Schollenröllchen von zweierlei Karotten und Schnittlauch-Olio

ZUTATEN: für 4 Personen

8 Schollenfilets à ca. 40 g
je 1 gelber und roter Peperoni
wenig fein geriebene Zitronenschale
1 EL Meersalz
weisser Pfeffer aus der Mühle
1 Tomaten-Cantadou
8 Blatt Basilikum
1 dl Weisswein
1 dl Gemüsebouillon
Butter zum Einfetten

Karotten:
4 mittlere geschälte Karotten
4 mittlere geschälte Pfälzer Karotten
1 EL Butter
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker

Schnittlauch-Olio:
2-3 EL Bund Schnittlauch
1 TL Meersalz
1 Prise Cayenne
1 dl Nussöl

ZUBEREITUNG

1. Peperoni mit Sparschäler schälen, beidseitig Rundungen kappen. Danach der Länge nach in Streifen schneiden. Zusammen mit einem Esslöffel Wasser in einer Sauteuse kurz dämpfen, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Meersalz, Pfeffer und Zitronenschale mischen und Schollenfilets damit würzen. Tomaten-Cantadou auf Fischfilets streichen, mit Basilikumblättern belegen und in die Peperonistreifen einrollen.

3. Gratinplatte mit Butter einfetten, Röllchen hineinlegen.

4. Weisswein und Gemüsebouillon aufkochen, über Schollenfilet giessen und im vorgeheizten Ofen 10 Min. garen.

5. Röllchen in ein Karottennest anrichten, mit dem Schnittlauch-Olio zeichnen. Mit Schnittlauchspitzen garnieren.

6. Karotten: Karotten und Pfälzer Karotten in feine Stäbchen schneiden. Butter in Kochtopf zerlassen, beide Sorten Karotten beigeben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und mit 1 dl Wasser ablöschen. Bei mittlerer Temperatur Karotten zugedeckt 5 Min. garen. Immer wieder umrühren. Zum Schluss mit Zucker abrunden.

7. Schnittlauch-Olio: Schnittlauch fein schneiden, mit Meersalz, Cayenne und Nussöl mischen. Mit Stabmixer fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Schollenröllchen von zweierlei Karotten und Schnittlauch-Olio