Griechisches Zitronenpoulet mit Kartoffeln, Oliven und Kräutern

ZUTATEN: für 4 Personen

2 Poulets, je ca. 1 kg
3/4 TL Salz
2 Zitronen

Marinade:
2 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen, gepresst
1 EL Thymianblätter
1 Zitrone, abgeriebene Schale und ganzer Saft

Kartoffelgemüse:
600 g kleine Kartoffeln
2 EL Olivenöl
1/2 TL Salz, schwarzer Pfeffer
1 EL Thymianblätter
200 g grüne Oliven
1 Bund glattblättrige Petersilie, grob gehackt

ZUBEREITUNG

1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Poulets trocken tupfen. Alle Zutaten der Marinade gut verrühren. Die Poulets innen und aussen damit einreiben und mit Salz würzen. Eine Zitrone in jede Bauchhöhle stecken, die Beine mit Küchenschnur zusammenbinden und in einen Bräter setzen.

2. Die Kartoffeln mit den restlichen Zutaten bis auf Oliven und Petersilie mischen, um die Poulets herum verteilen. Im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens 50 Min. backen. Die Oliven und glatte Petersilie unter die Kartoffeln mischen und weitere 10 Min. fertig backen.

Griechisches Zitronenpoulet mit Kartoffeln, Oliven und Kräutern