Pouletbrust-Geschnetzeltes in der Crêpe serviert

ZUTATEN: für 4 Kinderportionen

Für das Geschnetzelte
500 g Pouletbrust vom Schweizer Poulet
1 Schalotte
ca. 40 g Butter
200 g Erbsli und Rüebli (tiefgekühlte Mischung)
2 dl Rahm
Salz
Zitronensaft
       
Für die Crêpes
75 g Mehl
2 Eier
140 ml Milch
1 Prise Salz
ca. 60 g Butter

ZUBEREITUNG

1. Die Zutaten für den Crêpeteig sorgfältig verquirlen und 10 Minuten quellen lassen. In der Butter portionenweise gleichmässig grosse Crêpes backen. Warm stellen.

2. Schalotte schälen und in feine Streifen schneiden. Pouletbrust in feine Scheiben schneiden und in der Butter in einer Pfanne anbraten. Schalottenstreifen zugeben und bei milder Hitze 3–4 Minuten braten. Gemüse zugeben und kurz anschwitzen. Rahm zugeben und cremig einkochen. Nach Belieben mit Salz und Zitronensaft würzen.

3. Crêpes auf den Tellern verteilen, Geschnetzeltes hineingeben und zusammenfalten.

Pouletbrust-Geschnetzeltes in der Crêpe serviert