Pouletbrustwürfel mit Tomaten, Orangen und Oliven

ZUTATEN: für 6–8 Portionen

3 Pouletbrüste vom
Schweizer Poulet (à ca. 140 g)
2 Tomaten
1 Orange
1 kleine rote Zwiebel
2 Zweige Thymian
1 EL HO-Sonnenblumen- oder HOLL-Rapsöl
Salz, Pfeffer
120 g schwarze Oliven

ZUBEREITUNG

1. Tomaten grob würfeln, Orange mit einem Messer schälen, Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden (filetieren), Saft auffangen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Thymian von den Stielen zupfen.

2. Pouletbrüste in grosse Würfel schneiden (oder vom Fleischfachmann schneiden lassen). Im Öl 4–5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann die Pfanne vom Feuer nehmen. Vorbereitete Zutaten und Oliven zugeben, kurz ziehen lassen und lauwarm servieren.

Pouletbrustwürfel mit Tomaten, Orangen und Oliven