Poulet in Paprika-Zitronen-Rahm

ZUTATEN: für 4 Portionen

1 Schweizer Poulet à ca. 1200 g. Beim Fleischfachmann halbieren und den Rückenknochen entfernen lassen (auf Bestellung)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 dl trockener Weisswein
2 Zweige Rosmarin
1 Bio-Zitrone
2,5 dl Rahm
1 TL Paprikapulver mild

ZUBEREITUNG

1. Poulethälften in eine feuerfeste Form geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Weisswein und Rosmarin darüber verteilen. Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und bei 180 Grad garen.

2. In der Zwischenzeit die Zitrone abwaschen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Rahm erhitzen und das Paprikapulver kräftig unterrühren. Zitronensaft und -schale zugeben und alles nach ca.
25 Minuten über das Poulet giessen.

3. Das Poulet nach ca. 45 Minuten goldgelb aus dem Ofen nehmen. Portionieren und zusammen mit der Paprika-Zitronen-Rahm-Sauce servieren.

Dazu passen Butterrüebli und junge Kartoffeln.



Poulet in Paprika-Zitronen-Rahm