Pouletschenkel geschmort mit Oliven und Speck

ZUTATEN: für 4 Personen

4–6 Schweizer Pouletschenkel à ca. 250 g
100 g Kochspeck
2 Zwiebeln
200 g kleine Kartoffeln
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl
250 g Cherrytomaten
10 Kalamata-Oliven
3 Zweige Thymian
2,5 dl Bouillon

ZUBEREITUNG

1. Speck in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Kartoffeln je nach Grösse längs halbieren oder vierteln.

2. Pouletschenkel salzen und pfeffern. Olivenöl in einem flachen Bräter erhitzen, Pouletschenkel darin von beiden Seiten ca. 3–4 Minuten goldgelb anbraten. Aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen.

3. Speck, Zwiebeln und Kartoffeln in den Bräter geben und anbraten. Cherrytomaten, Oliven und Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Pouletschenkel wieder zugeben, mit Bouillon auffüllen und geschlossen bei milder Hitze 25–30 Minuten schmoren.

5. Pouletschenkel zusammen mit den Beilagen auf Tellern anrichten.

Dazu passt ein grüner Salat mit Zitronenvinaigrette.

Pouletschenkel eschmort mit Oliven und Speck