Rohschinken-Tatar mit lauwarmem Pilzsalat

ZUTATEN: für 4 Personen

350 g milder Rohschinken, in ca. 3 mm dicke
Tranchen geschnitten
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
1/2 TL Senf
2 EL gutes Olivenöl
2 EL Aceto balsamico bianco
Schwarzer Pfeffer, aus der Mühle
4 Thymianzweige zum Garnieren

Pilzsalat:
500 g gemischte Pilze oder nur 1 Sorte, z.B. Eierschwämmli, Steinpilze, Champignons
2 Frühlingszwiebeln
4 EL gutes Olivenöl
2 EL Aceto balsamico bianco
1 TL frische Thymianblättchen
100 g Schnittsalate, z.B. grüner Eichblattsalat, Frisée

ZUBEREITUNG

1. Die Rohschinkenscheiben aufeinander legen und für 10 Min. in den Tiefkühler legen. Anschliessend in feine Würfel schneiden, mit den restlichen Zutaten mischen und mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Das Tatar in 4 gleiche Portionen teilen, mit Hilfe einer Form, z. B. eines runden Ausstechers, formen und auf grossen, flachen Tellern in der Tellermitte anrichten.

2. Die Pilze rüsten und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln mit den grünen Röhrchen in feine Ringe schneiden. Beides in Olivenöl kurz anbraten, das restliche Öl zugiessen und mit Aceto balsamico bianco, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Die Salatblätter um das Tatar anrichten, die Pilze darauf verteilen, mit Thymianzweigen garnieren und sofort servieren. Vor- und Zubereitung: ca. 25 Min.

Dazu:
Mit warmem Toastbrot oder frisch aufgebackenem Baguette servieren.

Rohschinken-Tatar mit lauwarmem Pilzsalat