Spätzliauflauf mit Speckstreifen

ZUTATEN: für 4 Personen

400 g Frühstücksspeck, in Streifen geschnitten

Spätzli:
500 g Mehl
1 TL Salz
2 dl Vollmilch
5 Eier
Weisser Pfeffer aus der Mühle

Gratinguss:
3 dl Rahm
2 dl Milch
2 Eier
100 g geriebener Käse
1 Zwiebel
1 TL Butter
Salz, Pfeffer und Muskat

ZUBEREITUNG

1. Mehl, Vollmilch, Eier und Gewürze gut mischen, zu einem glatten Teig rühren und 45 Min. zugedeckt ruhen lassen. Anschliessend den Teig portionenweise durchs Spätzlisieb in kochendes Salzwasser drücken. Sobald die Spätzli obenauf schwimmen, mit einer Schaumkelle abschöpfen. Die Spätzli mit kaltem Wasser abschrecken und zum Abtropfen ruhen lassen.

2. Für den Gratinguss: alle Zutaten bis auf die Zwiebel verrühren und über die Spätzli giessen.

3. Den Speck knusprig anbraten (Fett abgiessen und beiseite stellen) und mit den Spätzli mischen. Alles in einer ausgebutterten, ofenfesten Form bei 180°C zirka 20 Min. überbacken.

4. Die Zwiebel in Ringe schneiden und im Speckfett braten. Den fertigen Auflauf mit den Zwiebelringen garnieren.

Spätzliauflauf mit Speckstreifen