Cannelloni Mamma Graziella

ZUTATEN: für 4 Personen

Füllung
250 g Schweinsbratwurstbrät beim Metzger vorbestellen
150 g Ricotta
80 g feingeschnittenes Lauchgrün
2 Zweige gehackter Thymian
4 kleingeschnittene, getrocknete Dörrtomaten
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
150 g geriebener Parmesan
1 dl geschlagener Vollrahm

Cannelloni
8 gekochte Cannelloni-Blätter

Tomaten-Passata
1 kg frische, reife, geschälte Tomaten
1 EL Olivenöl
1 fein gehackte Schalotte
2 geschälte, zerdrückte Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
1 Zweig Oregano
wenig gehackter Peterli
1 Lorbeerblatt
1 TL Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Aceto Balsamico
1 TL Zucker

ZUBEREITUNG

Cannelloni
1. Das Schweinsbratwurstbrät unter ständigem Rühren bei grosser Hitze in einer Bratpfanne anbraten. Zum Schluss den Lauch beigeben und 2 Min. mitbraten. Auf einem Haushaltpapier entfetten und auskühlen lassen. Danach mit dem Thymian, Dörrtomaten, Ricotta und Pfeffer mischen.

2. Den Backofen auf 210 °C vorheizen.

3. Auf ein Kuchenblech die Hälfte des Parmesans streuen, die Cannelloni-Blätter drauflegen, die Füllung auf die Blätter verteilen und satt einrollen.

4. Den Boden einer ausgebutterten Gratinform mit der Tomaten-Pasta bedecken und die Cannelloni darauflegen. Den geschlagenen Rahm mit dem restlichen Parmesan mischen und über die Cannelloni verteilen.

5. Im vorgeheizten Backofen 15 Min. backen.

Tomaten-Passata
1. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden.

2. Olivenöl in einer Saucenpfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin dünsten. Tomatenmark beigeben und kurze Zeit mitdünsten.

3. Tomatenwürfel beigeben und bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde einkochen.

4. Gewürze beigeben und die Sauce mit Meersalz und Pfeffer würzen. Mit Aceto Balsamico und Zucker abrunden.

Weinempfehlung: Sangiovese

Cannelloni Mamma Graziella